Adventswichteln “Schenken macht Freude”

Auch dieses Jahr nehme ich wieder an einer Adventswichtelaktion teil, wo sich einige Foodblogger gegenseitig ein Wichtelpaket schicken. Unser Motto: “Schenken macht Freude” Dieses schöne Event hat wieder die zauberhafte Sarah vom Knusperstübchen organisiert. Dafür noch mal ein großes Dankeschön.

Banner-Blogger-WichtelnGestern konntet Ihr schon bei der lieben Sia von Sia´s Soulfood 3 super leckere Geschenke aus der Küche bestaunen. Ich habe Sia erst durch das Bloggerwichteln kennen gelernt und war gleich ein großer Fan Ihrer wunderschönen Seite. Also schaut Euch gleich mal bei Ihr um und ihr werdet bei den tollen Rezepten und Bildern gar nicht wissen, was ihr zuerst nachmachen wollt.

Mein Wichtelpaket ist auch schon angekommen. Na neugierig? Mein Paket habe ich von der lieben Kristin von Fräulein Zebra. bekommen. Auch Sie habe ich erst durch dieses Bloggerwichteln kennen gelernt. Und Ihr Blog ist immer einen Klick wert. :-) Folgende leckere Sachen waren in meinem Adventspaket: Ganz niedliche Sternchennudeln, die man am liebsten gar nicht essen will, weil sie so toll aussehen, eine Flasche Granatapfelessig auf den ich schon ganz gespannt bin, weil ich noch nie welchen verwendet habe und super leckere Himbeer-Pistazien-Cookies, die schon alle aufgefuttert sind.

adventspaket01

Die Rezepte stellt Euch die liebe Kristin am 18.12. auf Ihrem Blog vor. :-)

Natürlich habe ich auch ein Paket geschnürt, welches ich an Katha von Katha kocht! verschickt habe. Als ich das Paket gepackt habe, dachte ich mir, dass es eigentlich total blöd ist, das Paket an Katha per Post zu verschicken. Denn wir wohnen beide in Berlin und so eine Übergabe auf dem Weihnachtsmarkt wäre doch nett. Aber das fiel mir leider zu spät ein und es war ausgemacht, dass wir alle unsere Pakete am 08.12. abschicken. Also machte sich mein Paket doch per Post auf den Weg zu Katha.:-) Und vielleicht trifft man sich wirklich mal persönlich. Ich würde mich freuen.

Ich habe mir vorher echt Gedanken gemacht und wollte eigentlich ein spanisches “Tapas – Paket” verschenken. Denn Katha liebt Tapas genauso wie ich. Aber so eine Tortilla oder frisches Brot und Pimientos usw. sind eben irgendwie schwer zu verschicken bzw. schmecken frisch am besten. So eine aufgewärmte Tortilla oder Brot was dann nicht mehr frisch ist, fand ich nicht befriedigend. Also sind es dann doch ein paar Sachen geworden, die länger halten und bei denen Katha sich dann auch aussuchen kann , wann sie die isst. :-)

rudolph02

Als erstes wurden die Gebrüder Rudolph verpackt. Der süße Rudolph kommt morgens auf das Brötchen und der scharfe Rudolph freut sich, wenn er auf Wild oder Geflügel landet.
Das Rezept findet Ihr hier: Klick

Natürlich dürfen auch ein paar Plätzchen nicht fehlen. Daher bekommt Katha eine Geschmacksprobe meiner Marzipan-Plätzchen, Pistazien-Cranberry-Weihnachtskringel, Chili-Schoko-Engelsaugen und  Gewürztaler (das Rezept stelle ich Euch noch vor :-)). Ich hoffe dass alle Plätzchen den Transport gut überstanden haben und heil angekommen sind.

gewuerzpost

Weiter  geht es mit meinem Lieblingsgewürz. Das kommt bei mir wirklich an alles dran – egal ob Hackfleisch, Gemüse, Schafskäse oder Brot. Das gibt jedem Gericht den letzten Kick. Es besteht aus Knoblauch, Paprika, Chillies, Petersilie, Pfeffer, Zwiebeln, Tymian, Oregano, Basilikum.
Die witzige Verpackungsidee habe ich in dem Buch “Grüße aus der Küche” gefunden und fand diese so originell, dass ich mich tatsächlich mal am Basteln versucht habe. ;-)

sueßkartoffel02

Außerdem hat es meine Lieblingssuppe das Süßkartoffel-Ingwersüppchen auch in das Paket geschafft. Ich liebe Sie und ich hoffe dass Katha  gerne scharf isst. Denn die Suppe ist irgendwie beim abschmecken etwas scharf geworden. Aber ist doch auch gut bei den kalten Temperaturen. Das wärmt dann so richtig schön von innen.  ;-)

Sueßkartoffelsuppe

Als letztes Gläschen wurde noch ein Orangen-Mango-Chutney eingepackt. Meine Chutney-Liebe begann recht spät. Ich konnte mit dem Zeug echt nix anfangen. Ich habe einen kleinen Teelöffel probiert und war irgendwie überfordert von den ganzen Geschmacksnuance. Denn süß, sauer und scharf in einem , fand ich “to mutch”! Wenn man aber Chutney zu Käse, Fleisch oder auch mit Baguette und Ziegenkäse isst, dann ist es einfach nur lecker und so ein Glas ist schnell weggefuttert. Das Rezept bekommt Ihr in den nächsten Tagen :-).

chutney01

So Ihr Lieben, dass waren meine Geschenke aus der Küche. Und schon Morgen geht es bei Janke auf jankes*soulfood weiter mit leckeren Geschenkideen. Ich bin schon ganz gespannt, was sie uns leckeres präsentieren wird.

Viel Spaß beim verschenken und nachmachen wünscht Euch Eure Katrin

13 comments

  1. Katha sagt:

    Und ich durfte mich über dieses tolle Päckchen freuen – auch wenn ich gar nicht weis, womit ich all diese tollen Leckereien verdient habe! Die Plätzchen sind schon “angenascht”, die Suppe war super lecker und die Rudolph-Marmelade gab es heute früh auf frisch gebackenem Brot.

    Liebe Katrin – vielen Dank für dieses wunderbare Wichtelpäckchen!
    Katha :)

  2. Sarah sagt:

    Liebe Katrin,
    was für ein wundervolles Paket. Die Idee mit der Suppe finde ich ja super klasse. Warum bin ich nur nicht darauf gekommen?! ;) Mit dem Chutney hat es bei mir auch etwas gedauert aber jetzt sind wir ganz gute Freunde. :) So eine Gewürzpost hätte ich übrigens auch gerne. :D :D

    Liebe Grüße
    xxxx Sarah

  3. Sia sagt:

    Liebe Katrin,
    danke für deine lieben Worte <3 Ich bin auch froh dich kennen gelernt zu haben :-)
    Dein Wichtelpäckchen sieht toll aus. Alles sicherlich gaaaaanz lecker :-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    • Katrin sagt:

      Liebe Sia,
      die lieben Worte sind mir nicht schwer gefallen. Ich finde deinen Blog echt super schön und freue mich schon auf die nächsten Rezepte.
      Sei ganz lieb gegrüßt Katrin

  4. Hach, es ist so schön, die ganzen Päckchen auszupacken, oder?!
    Du hast dir ganz wundervolle Leckereien einfallen lassen, liebe Katrin.
    Alles sieht so lecker aus und die Schoko-Chili-Engelsaugen werde ich definitiv auch einmal machen.
    Freu mich schon auf die anderen Beiträge und bin total happy, dass ich bei dieser schönen Aktion dabei bin ♥

    Liebste Grüße
    Janke

    • Katrin sagt:

      Liebe Janke,
      ja es ist voll schön diese Wichtelaktion. Ich kann die anderen Beiträge auch kaum erwarten.
      Schön, dass auch wir uns durch diese Aktion kennen gelernt haben. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine Rezepte Morgen.
      Liebste Grüße Katrin

  5. Mia sagt:

    Huiii, da sind aber wirklich eine ganze Menge köstlicher Leckereien im Päckchen gelandet, toll! <3 Dein Lieblingsgewürz klingt ja spannend, gibt es dazu ein Rezept?
    Ganz liebe Grüße, Mia

    • Katrin sagt:

      Liebste Mia,
      ja lauter leckere Sachen. Ich konnte mich einfach nicht für nur 3 entscheiden ;-)
      EIN Rezept gibt es zu dem Gewürz nicht. Aber überall wo im Rezept Schafskäsegewürz steht, ist genau das drin. Aber ich nehme es wirklich fast überall. Egal ob an Salate, bei Bouletten, in einer Sauce, beim Hähnchen und und und. Ich glaube ich bin schon süchtig nach diesem Gewürz :-)
      Ich schicke Dir einfach auch eine Gewürzpost und dann probierst Du es mal aus :-)
      Ganz liebe Grüße Katrin

  6. So schöne Fotos!!! Ich bin heilfroh das wenigstens ein paar der Sternchen heil angekommen sind – die haben sich nämlich ein bisschen gewehrt :P
    Deine Wichtelleckereien sehen aber auch ganz wundervoll aus und jetzt habe ich total Lust auf Süßkartoffel-Suppe! <3

    • Katrin sagt:

      Liebe Kristin,
      ja es ist wirklich alles heile angekommen. :-) Vielen lieben Dank nochmal.
      Die Suppe ist echt super lecker und irgendwie finde ich es auch schade, dass ich für mein Weihnachtsmenü diesmal eine andere Suppe suchen “muss”. Aber ein bisschen Abwechslung kann ja auch nicht schaden ;-)
      Ich freue mich schon sehr auf deinen Beitrag.
      Ganz liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht Dir Katrin

  7. Lixie Pott sagt:

    Wunderbar!!! <3 <3 <3 Eine sehr schöne Geschenkauswahl hast Du getroffen! Liebste Grüße, Lixie

  8. Schokohimmel sagt:

    Wunderschön, da bekommt man richtig Lust aufs Verschenken. Toll, dass du sogar Herzhaftes eingepackt hast! So ein wärmendes Süppchen kann man bei dem Sturm ja gebrauchen!
    Liebe Grüße, Ju

    • Katrin sagt:

      Lieb Ju,
      ja irgendwie war es mir wichtig, eines meiner Lieblingsrezepte zu verschicken. Denn so liest man nicht nur die Rezepte, sondern kann Sie auch mal probieren. Ich bin gespannt wie sie angekommen ist. Denn der Geschmack ist ja bekanntlich verschieden ;-)
      Ich freue mich schon auf Deinen Beitrag.
      Liebe Grüße Katrin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *