Süßkartoffel-Zucchini-Lasagne

Was kommt denn bei Euch auf den Tisch, wenn es draußen kalt und windig ist? Bei mir muss es dann meistens etwas sein, dass von innen wärmt, grandios lecker ist und der Seele schmeichelt. Und dazu gehört auf jeden Fall eine große Portion Lasagne. Ich liebe Lasagne und zwar in allen möglichen Varianten! Heute habe ich Euch das Rezept einer vegetarischen Lasagne mitgebracht und die war fast noch besser als der Klassiker mit Hackfleisch. Zu Tomatensauce und der Béchamelsauce gesellt sich Süßkartoffel und Zucchini. Und auch wenn das Rezept etwas zeitaufwändig ist, so ist es aber jede Minute in der Vorbereitung wert. Denn der Geschmack ist unbeschreiblich.

Süßkartoffellasagne05

Ihr benötigt für 4 Portionen:

1kg Süßkartoffeln
3 Zucchini
1 Bund Lauchzwiebeln
Öl
100 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Dose geschälte Tomaten (800g)
2 TL Fenchelsamen
2 EL Balsamico
Honig
Salz, Pfeffer
3 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Gemüsebrühe
100g Schlagsahne
100g geriebener Gouda
100 g geriebener Grana Padano
1 Bund Basilikum

Süßkartoffellasagne04

Und so wird´s gemacht:

Die Lauchzwiebeln putzen und den weißen Teil in einem Multimixer fein hacken. Den grünen Teil der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, längs in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl ca. 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Reichlich Wasser mit Salz in einem Topf zum kochen bringen und die Süßkartoffelscheiben darin 3-4 Minuten garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Süßkartoffellasagne02

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen. Die Tomaten klein schneiden. Die Tomaten aus der Dose ebenfalls klein schneiden. Das Tomatenöl (ca. 1 EL) in einer Pfanne erhitzen und die grünen Lauchzwiebeln darin anbraten. Die getrockneten Tomaten und die Dosentomaten inklusive dem Saft in Pfanne zu den Lauchzwiebeln geben. Die Fenchelsamen im Mörser zerstoßen und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Tomatensauce ca. 5 Minuten einköcheln und mit Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffellasagne06

Die Butter in einem Topf erhitzen, die weißen Lauchzwiebeln darin andünsten. Das Mehl einrühren und unter Rühren anschwitzen lassen. Die Brühe angießen und gut einrühren. Die Sauce aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne und jeweils die Hälfte jeder Käsesorte in die Sauce einrühren und schmelzen lassen.

Süßkartoffellasagne01

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine große Auflaufform fetten und etwas Tomatensauce auf den Boden geben. Nun die Zucchini, Kartoffeln und Tomatensauce abwechselnd in die Form schichten. Die Béchamelsauce darübergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Lasagne ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Basilikumblättchen hacken und über die fertige Lasagne streuen.

Süßkartoffellasagne03

Ach schade dass alles schon aufgegessen ist. Denn wenn ich das jetzt so schreibe, habe ich schon wieder Appetit auf so ein richtig großes Stückchen.

Ich wünsche Euch ein zauberhaftes Wochenende. Genießt es mit Euren Lieben.

Mit diesem Beitrag nehme ich an dem tollen Event von Ina is(s)t teil.

Eure Katrin

12 comments

  1. gaby sagt:

    Hallo Katrin, Deine Rezepte gefallen mir und auch wie liebevoll Du sie beschreibst. Da macht es schon Freude in die Küche zu gehen. herzlich gaby

    • Katrin sagt:

      Liebe Gabi,
      oh das freut mich so sehr, dass es Dir bei mir gefällt. Ganz viel Spaß beim nachkochen
      Ganz liebe Grüße Katrin

  2. Gabi sagt:

    …vom Knusperstübchen komm ich her….
    und ich glaub ich mag deine SüßkartoffelZucciniLasgne schon jetzt…
    Danke fürs leckere Rezept und die appetitanregenden Bilder!
    Ganz liebe Grüße von
    Gabi

    • Katrin sagt:

      Liebe Gabi,
      das freut mich aber dass es Dir bei mir gefällt 🙂
      Vielen Dank für´s vorbeischauen <3
      Ganz liebe Grüße zurück Katrin

  3. Ina sagt:

    Liebe Katrin, was für ein wunderbares Rezept. Es hört sich toll an und sieht köstlich aus! Danke, für diesen schönen Beitrag 🙂
    Lieben Gruß Ina

  4. Sarah sagt:

    Liebste Katrin,
    ich liebe solche vegetarischen Gerichte. Ich mag Lasagne total gerne aber Alex und ich essen immer weniger Fleisch und suchen uns dann genau solche Rezepte um dennoch z. B. eine leckere Lasagne zu naschen. Ich mach sie oft auch einfach mit Spinat, Tomatensauce und etwas Feta, auch sehr lecker. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Katrin sagt:

      Liebste Sarah,
      bei uns ist das ganz genauso. Aber eher unbewusst. Wir vermissen das Fleisch auch überhaupt nicht und außerdem ist es ja auch nicht komplett aus der Küche verbannt 🙂
      Ich bin nicht so der große Spinat-Fan aber mit Tomaten und Feta hast Du mich sofort überzeugt.
      Liebe Grüße Katrin

  5. Mia sagt:

    Hach, was sieht die Lasagne fein aus liebste Katrin. Da bekomm ich direkt Appetit, und das um 10 Uhr morgens hihi Die Form gefällt mir total gut und erinnert mich daran, dass ich endlich mal in eine hübsche ofenfeste Form investieren muss 🙂
    Liebste Grüße, Mia

    • Katrin sagt:

      Liebe Mia,
      so ne Lasagne zum Frühstück, das wäre doch mal was ganz anderes 😉
      Bei der Form habe ich gar nicht viel investiert. Die gab es mal ganz preiswert bei ALDI.
      Liebe Grüße Katrin

  6. Liebste Katrin,
    Die Zutatenliste gefällt mir 🙂 ! Besonders den Fenchel stelle ich mir gut zu den Süßkartoffeln vor. Ich steh ja auch vegetarische Gerichte …. Mein Mann eher nicht 😉 Wie siehts bei euch aus?
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Maren

    • Katrin sagt:

      Liebste Maren,
      ja der Fenchel passt perfekt dazu aber da ich ein Fenchel-Fan bin (mein Morgen beginnt immer mit einer Tasse Fencheltee ;-)) könnte ich den an fast jedes Rezept geben.
      Ich habe das Glück, dass mein Schatz wirklich absolut anspruchslos ist, was das Essen betrifft. Da wird einfach gegessen, was auf den Tisch kommt. Ich habe ihn mal gefragt ob er lieber öfter Fleisch essen möchte aber er meinte auch, dass er es nicht vermisst.
      Ganz liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.