Überbackener Schafskäse

So Ihr Lieben es ist wieder eine Spätdienstwoche und daher ist die Zeit zum kochen und in der Küche stehen sehr begrenzt. Also heute mal wieder ein Easy Peasy Rezept. Und ich hoffe es stört niemanden, das schon wieder Käse die Hauptzutat ist. 😉

schafskaese01
Ihr nehmt einfach 400 g Schafskäse und zerbröckelt diesen in zwei kleine Auflaufformen. Natürlich geht auch eine große Auflaufform aber ich finde es immer schöner, wenn jeder sein eigenes Förmchen auf dem Tisch stehen hat 🙂

schafskaese03Jetzt kommt noch mein geliebtes Schafskäsegewürz über den Käse, welches aus folgenden Zutaten besteht: Knoblauch, Paprika, Chilli, Petersilie, Pfeffer, Zwiebeln, Thymian, Oregano und Basilikum

Wer mag kann auch noch etwas Chiliöl oder Knoblauchöl darüber gießen. Ich habe mich diesmal für Chiliöl entschieden. Und schon geht es für ca. 15 Minuten bei 200°C Ober- / Unterhitze in den Backofen.

schafskaese02Bei uns gab es dazu frisches arabisches Fladenbrot, vom türkischen Bäcker. Sehr lecker. Ein Gläschen Weißwein passt natürlich auch sehr gut dazu.

Und schon ist der Alltagsstress vergessen und der Abend kann in aller Ruhe ausklingen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Tag

2 comments

  1. Schon wieder Käse? Mir kann es nicht genug werden! Ist ja toll, dass ihr so einen guten türkischen Bäcker in der nähe habt. Das Brot passt gut dazu. Lecker!
    – ich habe erst übernächste Woche wieder Spätdienst. Gott sei Dank!
    Liebe Grüße Maren

    • Katrin sagt:

      Ja der türkische Supermarkt und der Bäcker dazu liegen direkt auf dem Heimweg von der Arbeit. Und da ist das Brot, der Schafskäse oder auch mal Yufka-Teig schnell eingekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.