Gefülltes Ciabatta Brot

Ich weiß ja nicht wie es Euch täglich geht, wenn Ihr von der Arbeit kommt und überlegt, was Ihr zum Abendbrot machen sollt. Am Wochenende mache ich ja gern mal etwas Aufwendiges. Aber in der Woche soll es doch bitte schnell und unkompliziert sein.

gefuelltes brot01

Und genau dieses Rezept gehört in diese Kategorie. Es ist superschnell zubereitet und ist echt lecker.

Ihr benötigt nur ein Ciabattabrot zum Aufbacken, Mozzarella, Kochschinken und Tomaten.

Das Brot schneidet Ihr mehrmals quer ein. Aber nur so weit, dass Ihr es nicht komplett durchschneidet. Denn das Brot soll ja noch zusammen gehalten werden.

Die Tomaten und den Mozzarella schneidet Ihr in dünne Scheiben. Dann füllt Ihr das Brot mit dem Kochschinken, Tomaten und Mozzarella.

Wer mag kann auch noch etwas Knoblauchöl darüber träufeln. (wer danach noch ein Date hat, läßt den Knoblauch lieber weg) Wink

gefuelltes brot02

Jetzt nur noch ca. 20 Minuten bei 200°C Ober-/ und Unterhitze aufbacken und genießen.  Bei uns gab es dazu einen Ofenkäse.

Ich kann Euch sagen, das war sehr lecker und ich werde es in Zukunft wieder öfter machen.

2 comments

  1. Katharina sagt:

    Eine super Idee! Ich sehe das mit dem WE-aufwendig kochen / in der Woche-nicht so aufwendig ganz und gar genauso! Voll niedlich finde ich allerdings, zu einem Ciabatta, in dem schon ein ganzer Mozarella steckt, einen Ofenkäse zu reichen 😀 Ich könnte mir auch gut einen Salat dazu vorstellen. Ich freue mich auf weitere, unkomplizierte, alltagstaugliche Rezeptideen von dir!
    Viele Grüße, Katharina

    • Katrin sagt:

      Hi Hi da hast Du Recht, das ist dann ganz schön viel Käse. Aber ich lieeeeebe Käse so sehr. Und wenn dann das überbackene Ciabatta in den flüssigen Ofenkäse eintaucht und dann im Mund landet, dann ist das göttlich. 🙂
      Aber klar Salat passt da natürlich auch super gut dazu.

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.